Lassen Sie Ihr Geld auf immer Gutes tun

 

Eine Stiftung wirkt weit über den Tag hinaus, denn ihre Substanz selbst muss unangetastet bleiben und nur die Erträge daraus dürfen für den Stiftungszweck verwendet werden. Stiftungen unterliegen strikter staatlicher Aufsicht, die prüft, ob die Arbeit der Stiftung ihrer Satzung und damit dem Willen des Stifters entspricht.

 

Die Gründung einer selbstständigen Stiftung ist normalerweise erst ab größeren Beträgen sinnvoll. Für kleinere Summen gibt es jedoch den Weg der Zustiftung. Durch sie vergrößert sich der Vermögensstock einer schon bestehenden Stiftung, so dass man deren Ziele auf Dauer unterstützt. Viele Menschen entschließen sich, eine Stiftung in ihrem Testament durch Vermächtnis oder Erbe zu bedenken.

 

Als Stifter gestalten Sie die Zukunft unserer Gesellschaft über den Tag hinaus mit.